HR-Management, Recruiting-Wissen

Teambuilding – So wird man zum Dream-Team

Mit aktiven Teambuilding zu motivierten Mitarbeitern

Mit den Kollegen Spaß haben und dabei was Gutes für´s Unternehmen tun, dass nennt man dann wohl Teambuilding. Wer aktiv das Teamgefühl stärkt, hat nicht nur zufriedene Mitarbeiter, sondern profitiert auch von besserer Kommunikation, produktiver Arbeitszeit und einer stärkeren Unternehmensbindung. Daher verraten wir Euch heute alles über Teambuilding und dessen Möglichkeiten, inklusive Liste mit Aktivitäten. Ein starkes Team für mehr Erfolg!

was-ist-teambuilding-definition

Was ist Teambuilding?

Teambuilding Definition

Mit Teambuilding versucht man über aktive Maßnahmen eine Verbesserung der Zusammenarbeit im Team zu erzielen. Dabei wird nicht nur ein einzelner Mitarbeiter gestärkt, sondern gleich eine ganze Gruppe, wodurch sich die Struktur der Zusammenarbeit verbessert.

Egal ob intern oder extern – Teambuilding Maßnahmen beschäftigen sich egal in welchem Rahmen mit Arbeitsaufteilung, Rollenmodellen, Organisation, bis hin zu modernen agilen Ansätzen. Vor allem aber soll das Teambuilding die Beziehungen untereinander verbessern und Employer Branding fördern.

Anwendung von Teambuilding:

  • Zusammenstellung von neuen Teams
  • Verbesserung der Zusammenarbeit bestehender Teams
  • Förderung der Mitarbeiterbeziehungen
  • Umsetzung von Mitarbeiter-Events

Die Möglichkeiten für Teambuilding sind dabei heutzutage grenzenlos. Mittlerweile gibt es auch zahlreiche Firmen, die sich auf Mitarbeiter-Events spezialisiert haben und einiges bieten. Wir möchten Euch daher einen Überblick geben und zeigen Euch ein paar Teambuilding Maßnahmen, dessen Vorteile und Wirkung.

Teambuilding Maßnahmen im Überblick

Simpel, aber effektiv. Beim Klettern gibt es einige Möglichkeiten, um das Team auf verschiedenen Ebenen zu stärken. Es eignen sich hier künstliche Felswand indoor, wie outdoor, als Teambuilding Maßnahme.

liste-teambuilding-klettern

Teambuilding:

Beim Klettern ist es notwendig, dass mehrere Personen bestimmte Rollen einnehmen. Hier ist Sicherheit und Kommunikation wichtig, um jeden Kletterer an sein Ziel zu bringen. Durch das gegenseitige sichern wird besonders das Vertrauen gestärkt.

Vertrauen durch gegenseitige Unterstützung.

Vertrauen stärken | Kommunikation | Rollenverteilung | Spaß

Escape Rooms werden immer beliebter und sind in jeder Stadt zu finden. Gemeinsam muss man hier Rätsel lösen, um verschiedene Räume zu öffnen und so an das Ziel zu gelangen. Dabei gibt es eine Vielzahl von Themen und Schwierigkeitsstufen.

liste-teambuilding-escape-room

Teambuilding:

Escape Rooms erfordern viel Kommunikation und Zusammenarbeit. Das Team steht hier gemeinsam vor einer kniffligen Herausforderung. Durch die unterschiedlichsten Aufgaben, kann jeder seine Talente und Stärken für das Team einsetzen.

Ein einzigartiges Erlebnis für das ganze Team.

Teamzusammenhalt | Kommunikation | Koordination | Rollenverteilung | erlebnisorientiert

Gemeinsam organisiert das Team ein gelungenes Mahl, im Idealfall sogar mit mehreren Gängen oder mit einem bestimmten Motto.

liste-teambuilding-kochen

Teambuilding:

Beim Kochen sind viele Aspekte innerhalb des Teams von großer Bedeutung, um am Ende ein perfektes Dinner für alle zu bieten. Die eigentlichen Kochkünsten rücken dabei schon fast in den Hintergrund, wenn man bedenkt, dass Koordination, Rollenverteilung, Zusammenarbeit und Kommunikation organisiert werden müssen. Hier ist nachhaltige Teamentwicklung möglich.

Das perfekte Mitarbeiter-Dinner!

Kommunikation | Koordination | Rollenverteilung | erlebnisorientiert | Spaß

Hier sitzen wirklich alle buchstäblich im selben Boot. Es gilt hier lediglich ein vorgegebenes Ziel zu erreichen und sich dabei zu unterstützen.

liste-teambuilding-rudern

Teambuilding:

Obwohl die Handlung zunächst simpel erscheint, wird hier mehr Teambuilding betrieben, als man zunächst denken mag. Das Team muss hier zur Einheit werden und einen gemeinsamen Rhythmus finden. Stärkere Paddler müssen dabei schwächere unterstützen und ausgleichen. Alleingänge sorgen hierbei zu Geschwindigkeitsverlust.

Gemeinsam ans Ziel, nur als Einheit möglich.

Teamzusammenhalt | Koordination | erlebnisorientiert

Lasertag ist ein Spiel, bei dem zwei Teams versuchen in einem Parcour die meisten Punkte durch den Beschuss des gegnerischen Teams zu erzielen. Das Lasergame gleicht einer Sportart bei dem Ehrgeiz und auch Strategie im Vordergrund stehen.

liste-teambuilding-lasertag

Teambuilding:

Lasertag eignet sich durch den hohen Spaßfaktor gut als Programm für Team-Events. Hauptsächlich können hier gemeinsame Taktiken und Strategien im Team erarbeitet werden.

Der Spaßfaktor für jedes Team-Event.

Strategieplanung | Spaß | spielerisch

Beim Geocaching versucht man als Team mit Hilfe eines GPS-Geräts ortsbasierte Rätsel zu lösen und einen versteckten Schatz zu finden. Dabei gibt es auch meist eine Geschichte, welche sich nach und nach auflöst. Die Ziele lassen sich zu Fuß, mit dem Rad oder auch mit einem Boot erreichen.

liste-teambuilding-geocaching

Teambuilding:

Auch diese Teambuilding Maßnahme ist erlebnisorientiert und fördert das Team auf verschiedene Arten. Man muss viel miteinander kommunizieren und verfolgt gemeinsam ein Ziel, welches sich nur durch die Nutzung der individuellen Stärken in der richtigen Koordination erreichen lässt.

Abenteuerliche Reise wird zum gemeinsamen Erlebnis.

Teamzusammenhalt | Kommunikation | Koordination | Rollenverteilung | erlebnisorientiert

Das Lego Serious Play kann im Rahmen eines Seminars genutzt werden. Man visualisiert hier die Planung von Projekten, Ideen oder auch Konflikte mit Hilfe von Lego-Bausteinen. Die Methode ermöglicht eine neue Herangehensweise und kann so auch Gedanken und Gefühle sichtbar machen.

liste-teambuilding-lego

Teambuilding:

Lego Serious Play fördert das Verständnis im Team und deren Kommunikation über einfache Mittel und Wege. Es kann immer wieder ohne großen Aufwand genutzt werden und wird so zu einem hilfreichen Tool.

Kleine Steine, große Wirkung.

Teamzusammenhalt | Kommunikation | spielerisch

Egal ob Turm, Floß oder sogar Katapult – hier geht es darum aus vorgegebenen Materialien ein Objekt zu bauen. Von Planung bis zum finalen Test muss alles organisiert werden und am Ende muss das Bauprojekt auch seinen Zweck erfüllen und funktionieren. Das Prinzip ist auch mit mehreren Teams in der Wettbewerbs-Variante möglich. Das bessere Modell gewinnt dabei!

liste-teambuilding-bauprojekt

Teambuilding:

Bei solchen Bauprojekten findet Teambuilding vom Konzept her sehr nah am Arbeitsalltag satt. Wie bei einem echten unternehmenseigenen Projekt sind hier in verschiedenen Phasen Kommunikation, Planung von Ressourcen und Zeit, sowie Rollenverteilung und Koordination in hohem Maß gefragt. Durch Regeln und Wettbewerb findet das Bauprojekt in einem spielerischen Rahmen statt.

Simulation des Arbeitsalltags im spielerischen Rahmen.

Kommunikation | Koordination | Rollenverteilung | spielerisch

Beim Social Charity geht es darum im Team etwas Gutes für die Gesellschaft zu tun. Im Rahmen des Events wird etwas für soziale Einrichtungen, auf Spielplätzen oder Gartenanlagen geplant und/oder umgesetzt.

Teambuilding:

Die Vorteile dieser Maßnahme, sind ähnlich wie bei den bereits genannten Bauprojekten. Hierbei steht aber nicht der Wettbewerb, sondern das soziale Engagement im Vordergrund, was den Teamzusammenhalt in einer anderen Form stärkt.

Gemeinsam Gutes tun, dass stärkt auch das Team.

Teamzusammenhalt | Kommunikation | Koordination | Rollenverteilung | erlebnisorientiert

Malen muss nicht immer langwierig und Zuhause alleine stattfinden. Im Rahmen eines Team-Events kann die Malerei eine echte Abwechslung mit neuen Blickwinkeln bieten. In einem festgelegten Zeitrahmen wird gemeinsam an einem Kunstwerk gearbeitet. Dabei kann auch ein bestimmtes Thema festgelegt werden, um tiefere Erkenntnisse aus dem Arbeitsalltag zu bekommen. Ein Beispiel: Das Unternehmen mit seinen Gefühlen darstellen. Das große Gesamtwerk kann dann ins Büro gehängt werden, so vergisst man das Teambuilding und dessen Erkenntnisse nicht, da man diese direkt vor Augen hat.

liste-teambuilding-kunst

Teambuilding:

Durch gemeinsame Kunst kann man sich auf eine neue Art dem Team öffnen und den Teamzusammenhalt auf einer anschaulichen Ebene fördern. Natürlich wird auch über die Werke und das große Gesamtkunstwerk gesprochen und so wird auch die Kommunikation gefördert. das Erlebnis wird nachhaltig verankert, da es für alle sichtbar ist.

Teambuilding auf der großen Leinwand.

Teamzusammenhalt | Kommunikation | Spaß | erlebnisorientiert

Rollen beim Teambuilding

Deine Rolle beim Teambuilding sagt sehr viel über Dich aus. Die erwähnten Maßnahmen zeigen dabei in unterschiedlichen Maß, welche Rolle man innerhalb eines Teams einnimmt. Diese Rollen-Typen sind beim Teambuilding oft vertreten:

In einer Gruppendynamik gibt es immer eine dominantere Person, die auf unterschiedliche Art die Führung und die Vorbildfunktion im Team übernimmt. Der Anführer hält das Team zusammen und moderiert auch innerhalb der Kommunikation. Diese Personen möchten sich immer wieder neu beweisen und zeigen dabei ihre Motivation und Führungsqualitäten.

Der gerechte Beobachter überblickt die Situation beim Teambuilding als neutrale und faire Person und behandelt dabei alle gleich. Diese Personen machen sich als erstes mit allen Regeln und Richtlinien vertraut und überwachen das Teambuilding dann wachsam, wobei Fakten und Emotionen im Geschehen klar trennen werden. Der gerechte Beobachter hilft so das Team zu positionieren und auszurichten.

Auch der Performer fällt beim Teambuilding auf. Er möchte Herausforderungen am besten meistern und zeigt dabei wahre Höchstleistungen. Auch unter Druck gibt er alles, um am Ende erfolgreich zu sein. Performer sehnen sich nach Belohnung und Erfolg und möchten daher auch positiv beim Teambuilding auffallen.

Der Experte ist oft ein Mitarbeiter, der schon lange im Unternehmen tätig ist und über alle Verhältnisse Bescheid weiß. Er bringt mit seinem umfangreichen Wissen über die Kollegen und deren Zusammenarbeit das ganze Team voran. Dabei freut sich der Experte über neue Aufgaben und Anreize. Sie fungieren oft als Mentoren der Mitarbeiter und kümmern sich beim Teambuilding um die Kommunikation und managen an der Seite von Führungspersonen.

Neue Kollegen müssen sich erst noch in das Team eingliedern. Für sie ist ein gutes Teambuilding besonders wichtig. Neuzugänge bringen oft neue Ideen und nützliches Wissen in die bestehende Gruppe mit ein. Sie können sich so beweisen und das ganze Team motivieren. Die Rolle eines neuen Kollegens sollte im Teambuilding unbedingt festgelegt und erklärt werden. Das Feedback ist dabei für den Neuzugang enorm wichtig.

FAZIT

Teambuilding bietet vielfältige Möglichkeiten, um sein Team aktiv zu stärken. Die Events und Maßnahmen sorgen dabei für Abwechslung und Spaß, sowie für unvergessliche Erlebnisse. Dadurch wird auch die emotionale Unternehmensbindung gefördert. Bei der Wahl der Teambuilding Maßnahme sollte man individuell nach Anwendung und Bedürfnissen der Mitarbeiter wählen, um auch ein effektives und nachhaltiges Ergebnis zu bekommen. Dann wird sich das Teambuilding auch für Mitarbeiter und Unternehmen auszahlen.

Welche Teambuilding Maßnahmen hast Du schon mit Deinem Team durchgeführt und in welcher Rolle hast Du Dich dabei wiedergefunden? Schreib es uns gerne in die Kommentare. 🙂

teambuilding-definition

weitere interessante Beiträge lesen:

was-ist-onboarding-definition
Wie funktioniert Onboarding?
mitarbeitergespräche-fuehren
Alles über Mitarbeitergespräche

2 thoughts on “Teambuilding – So wird man zum Dream-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.