Employer Branding, Recruiting, Recruiting-Wissen

IT-Recruiting: So findet man echte IT-Experten

IT-Recruiting Basics - ITler mit Potenzial erkennen und überzeugen

Alle wollen sie, nicht jeder kriegt sie – IT-Experten. In dieser Branche müssen Personaler und Recruiter oft anders agieren, um überzeugen zu können. Im zweiten Teil unserer Blog-Reihe IT-Recruiting zeigen wir, wie man gute Entwickler und Programmierer findet und worauf man beim Rekrutieren dieser gefragten Zielgruppe achten sollte.

it-recruiting-it-experten-finden-und-binden

So erkennt man echte IT-Experten am Profil

Wer einen echten Kenner aus der IT-Branche sucht, sollte sich dessen Profil genau ansehen und dabei auf Formulierungen und die Skills achten. Hier gilt – große Worte bedeuten oft nur viel heiße Luft.

Wer sich auf seinem Profil groß in Szene setzt und sich mit Adjektiven aus der Marketing-Schublade schmückt, versucht lediglich gefunden zu werden und sich aufzublasen. Zudem können diese ITler laut eigenen Angaben meist alle möglichen Trend-Programmiersprachen, die man sich vorstellen kann. Bei diesen Profilen sollte man ganz genau hinschauen – hier entsprechen einige Aussagen nicht immer der Wahrheit. Oft erkennt man die Tatsachen aber erst bei einem persönlichen Gespräch oder nach einer Probearbeit.

Doch wie erkennt man nun einen wirklich guten Entwickler?

Die Wahrscheinlichkeit auf einen echten Experten zu treffen ist stark erhöht, wenn Kenntnisse über Erfahrungen auf dem nachzuweisen sind und der ITler einen erkennbaren Fokus hat. Abschlüsse, Zertifikate und entsprechende Berufserfahrungen, die transparent im Profil gezeigt werden, verraten – Ich kenne mich wirklich aus. Meist spezialisieren sich Entwickler zudem auf entsprechende Programmiersprachen.

Ist ein gewünschter Skill im Profil noch nicht vertreten, sollte man nicht nur nach dem vorhandenen Können auswählen, sondern eher das Potenzial des Kandidaten abschätzen. ITler wünschen sich oft Weiterbildungen und Kurse, um ihre Fähigkeiten auszubauen.

Ist der potenzielle Traum-ITler entdeckt, gilt es nun ihn/sie auch für sein Unternehmen zu begeistern.

Beim ITler bewerben, nicht umgekehrt

Wer gute Entwickler für sich gewinnen will, muss aktiv werden. Die echten Profis müssen sich längst nicht mehr selbst bewerben, denn sie werden von verschiedensten Unternehmen bereits umworben. Wer hier punkten will muss bei der Direktansprache faktisch sein, dazu ehrlich und transparent. Zudem sollten die wichtigsten Eckdaten klar und direkt kommuniziert werden.

  • Gehalt
  • Arbeitszeiten und Arbeitsmodell
  • Urlaubstage
  • Lage des Büros

Besteht wechselseitiges Interesse, ist es ratsam ein persönliches Gespräch zu führen und dem Kandidaten das Arbeitsumfeld vorzustellen. Der Arbeitsalltag und die Kollegen sind für ITler oft entscheidend. Ebenso wichtig dabei – passen die Projekte der Firma zum ITler und entsprechen diese seinen Interessen? Sollte die Chemie an dieser Stelle nicht stimmen, sollte man nie auf leere Versprechen zurückgreifen. Früher oder später klären sich solche Situationen auf und dann ist der gut umworbene IT-Experte auch schnell wieder weg.

TIPPS für Recruiter

Wer IT-Recruiting betreibt, muss die IT-Branche und seine Zielgruppe genau kennen. Wer auf die Bedürfnisse und Wünsche der Programmierer genau eingeht, hat eindeutig höhere Chancen. Bei der Umsetzung dieser Tipps können Euch auch die folgenden Beiträge helfen, schaut gerne mal rein:

it-recruiting-basics-berufe-begriffe
IT-Recruiting: Grundbegriffe und Berufe
IT-Experten rekrutieren
Was Itler wirklich wollen

One thought on “IT-Recruiting: So findet man echte IT-Experten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.