stress-durch-überstunden

Studie: Immer mehr Stress durch Überstunden

Blue Collar Kompass: Die meisten machen Überstunden und sehen diese als hohen Stressfaktor an! Für die meisten Arbeitnehmer gehören regelmäßige Überstunden zum Alltag dazu und das kann auf Dauer ziemlich stressig sein! Der aktuelle Blue Collar Kompass bestätigt dies mit alarmierenden Zahlen. Wir wollen Euch dieses Thema nicht vorenthalten und zeigen in diesem Beitrag die

erreichbarkeit im urlaub

Erreichbarkeit im Urlaub – Mit dem Chef auf der Sonnenliege

Studie: 70% der berufstätigen Urlauber bleiben für ihr Unternehmen erreichbar Immer erreichbar, auch im Urlaub? Alle sprechen von der idealen Work-Life-Balance und dennoch sind die meisten Berufstätigen in Deutschland auch innerhalb ihres Urlaubs für berufliche Anliegen ansprechbar. Tendenz steigend, wie jetzt eine aktuelle Umfrage von Bitkom zeigt. Privat und beruflich im Urlaub unterwegs, wer macht´s?

studie-kein-wunscharbeitgeber

Studie: Die meisten haben keinen Wunscharbeitgeber

Viele Bewerber in Deutschland haben keinen favorisierten Wunscharbeitgeber, den sie bei ihrer Jobsuche bevorzugen würden. Eine neue Studie zeigt, dass namhafte Firmen nicht unbedingt attraktiver für Arbeitnehmer sind, als kleine Start-Ups. Eine große Chance bei richtiger Umsetzung von Recruiting und Employer Branding. Wir haben alle Infos für Euch!

Jobtrends-2019

Jobtrends 2019 – Von digital bis klassisch

Das sind die Jobtrends 2019 Zwischen Digitalisierung und wirtschaftlicher Entwicklung entstehen neue Berufe, während andere Industriezweige verloren gehen. Welche Jobtrends sich in diesem Wandel etabliert haben und 2019 wirklich gefragt sind, zeigt die Suchanfragen-Studie von SEMrush. Das sind die Jobtrends 2019! Welche Berufe sich wirklich gefragt? Eine Antwort auf diese Frage bietet die Studie von SEMrush,

jobabsage-wegen-postings

Studie: Jobabsage wegen unmoralischer Postings im Netz!

Warum Facebook und Co Einfluss auf unsere Karriere haben Anschreiben, Lebenslauf und heute auch das Facebook-Profil! Auch bei der Bewerberauswahl rücken Social Media Kanäle immer mehr in den Fokus. Die Postings in den Netzwerken verraten nämlich einiges über Kandidaten. Wer hier unmoralisches Verhalten zeigt, wird oft als weniger kompetent eingeschätzt. So kommt es auch zur Jobabsage