Recruiting, Recruiting-Wissen

Brainteaser – Wenn´s im Recruiting plötzlich um Schnabeltiere geht

So könnt Ihr Brainteaser im Recruiting nutzen!

Knifflige Probleme lösen – nicht selten ist das Teil des Arbeitsalltags. Doch wie erkenne ich, ob ein Kandidat in der Lage ist mit Logik und Kreativität auf eine unerwartete Situation zu reagieren? Eine Möglichkeit sind Brainteaser im Recruiting. Wir verraten mehr über die Rätsel mit Biss und klären die elementar wichtige Frage, wie viele Eier das Schnabeltier in 1,5 Tagen gelegt hat.

brainteaser-im-recruiting-nutzen

Brainteaser - Was ist das überhaupt?

Wenn man das Wort Brainteaser wortwörtlich ins Deutsche übersetzt, bekommt man einen Gehirnkitzler. Gemeint sind damit knifflige Aufgaben, die in Bewerbungsgesprächen oder auch in Einstellungstests genutzt werden können. Über die gestellten Rätsel ist es möglich, verschiedene Kompetenzen des Kandidaten zu prüfen und zu analysieren.

Verschiedene Brainteaser-Arten

Brainteaser gibt es in verschiedenen Formen, darunter die echten Brainteaser, bei denen es eindeutige Antworten gibt, aber auch Schätzfragen oder Business Case, die als Brainteaser im Recruiting besonders oft relevant sind.

Echte Brainteaser

Bei den echten Brainteasern gibt es immer nur eine Lösung für ein Problem, egal ob es sich hier um eine Logikfrage oder eine mathematische Aufgabe handelt. Hier kann man beispielsweise auch gut Trickfragen nutzen, die den Bewerber auf die Probe stellen – ein Beispiel:

“Wie viel Erde befinden sich in einem Loch mit den Maßen 2 x 5 x 7 m?” 

In einem Loch befindet sich nichts, wäre Erde in dem Loch, wäre es auch kein Loch.

Schätzfragen

Schätzfragen können verschiedene Antwortmöglichkeiten erlauben. Wichtig ist in diesem Fall, wie schnell, sicher und bestimmt ein Kandidat zu seiner Antwort kommt und wie er zu seiner Antwort gefunden hat. Zum Lösen von Schätzfragen sind vor allem Faktenwissen, mathematische Kenntnisse und Erfahrungen von Vorteil. Am Ende geht es darum, dass man sein ganzes Wissensspektrum nutzt, um eine überzeugende Antwort zu liefern. Ein Beispiel:

” Wie viele Katzen leben in deutschen Haushalten? Wie kommst du auf deine Lösung?“

TIPP: Die LÖSUNG findest Du am Ende des Beitrags

Business Cases

Business Cases sind besonders relevant für Bewerbungsgespräche und Einstellungstests. Hier kann man nämlich die jeweiligen Kompetenzen für eine Stelle prüfen. Die Aufgaben gestalten sich oft aus dem Grundwissen des Berufes und setzen methodisches Vorwissen voraus. Fragen im Bereich Marketing können beispielsweise sein:

Eine SWOT-Analyse oder auch die 4 Ps benennen.

Brainteaser im Recruiting einsetzen

Knifflige Rätsel sind besonders beliebt, wenn es um Stellen geht, in denen es viele Probleme zu lösen gibt. Logik, Genauigkeit und Kreativität – diese Eigenschaften lassen sich besonders gut mit Brainteasern einschätzen und analysieren. Dabei kann es zu einigen Überraschungen kommen, eine lockere Atmosphäre ist also für beide Seiten von Vorteil.

Für beide Seiten gilt - Bei einem Brainteaser locker bleiben

Nicht selten können Brainteaser sehr amüsant sein, aber auch sehr knifflig. Der Kandidat kann nur zu guten Antworten gelangen, wenn er sich in einer ruhigen Umgebung ohne Druck konzentrieren kann. Für den Recruiter heißt das:

Komm nicht einfach so mit dem merkwürdigsten Brainteaser, den Du gestern gelesen hast um die Ecke und setze dann noch ein konkretes Zeitlimit.

Zunächst sollte man seine Kandidaten auf die Brainteaser vorbereiten und einstimmen. Erkläre kurz, was ein Brainteaser ist und worum es bei der Aufgabe geht. Betone, dass es nicht vorrangig um ein Zeitlimit geht. Zeige Dich als Botschafter Deines Unternehmens offen und biete auch Deine Hilfe für mögliche Tipps an – auch das ist erlaubt.

Welche Möglichkeiten bieten Brainteaser im Recruiting?

Über logische und mathematische Aufgaben oder auch Business Cases, kann man schnell feststellen, wie die kognitive Leistung eines Kandidaten aufgestellt ist. Dazu gehören:

  • Wahrnehmung und Aufmerksamkeit
  • Erinnerung und Lernen
  • Problemlösung
  • Kreativität und Vorstellungskraft
  • Planung und Orientierung
  • Argumentation
  • Willensstärke

Vorab sollte man sich dazu genau überlegen, wie der Kandidat für die ausgeschriebene Stelle im Idealfall sein sollte und welche kognitiven Aspekte dabei besonders wichtig sind. 

Brainteaser sind also in erster Linie dazu da, um Kompetenzen einschätzen zu können. Weniger geht es dabei um soziale Faktoren, wie Teamfähigkeit. 

Abschließend wollen wir Dir natürlich noch 10 Brainteaser inklusive Lösungen zeigen, die Du für Deine nächsten Bewerbungsgespräche nutzen kannst.

Viel Spaß beim Raten und Überlegen 🙂

1,5 Schnabeltiere legen an 1,5 Tagen 1,5 Eier. Wie viele Eier haben die 1,5 Schnabeltiere an drei Tagen gelegt?

Über den Dreisatz kommt man schnell auf die Zahl = 2 Eier

Tom ist mit seinem Fischerboot auf dem Teich unterwegs. Er holt nun den Anker ein. Was passiert?

a. Wasserspiegel sinkt

b. Wasserspiegel steigt

c. Wasserspiegel bleibt gleich

Antwort b ist richtig – er steigt.

Die Dichte eines Ankers ist höher, als die Dichte von Wasser. Drückt der Anker nun auf das Boot, verdrängt das Boot damit so viel Wasser, wie es seinem Volumen entspricht . Ist der Anker im Wasser, verdrängt er eine geringere Wassermenge, die dem eigenen Volumen des Ankers gerecht wird.

Wie viele Tiere nahm Moses mit auf die Arche?

Moses nahm keine Tiere mit auf die Arche, sondern Noah.

Ein Pferdezüchter aus Kanada hinterlässt seinen 3 Söhnen Jim, Christopher und Michael 17 Pferde. Er hat aber eine Bedingung: Jim soll die Hälfte der Erbschaft bekommen, Christopher ein Drittel und Michael ein Neuntel. Es darf sich nicht um die Pferde gestritten werden und keines darf getötet werden. Du kommst als weiser Cowboy angeritten und hilfst den 3 Söhnen.

Als netter Cowboy schenkst den 3 Söhnen Dein eigenes Pferd, somit sind es 18. Dadurch können die Pferde nach Wunsch des Vaters aufgeteilt werden. Jim bekommt so 9 Pferde (Hälfte), Christopher bekommt 6 (Drittel) und Michael zwei. Happy End.

Wie findest Du heraus, ob das Licht im Kühlschrank noch brennt, wenn die Tür zu ist?

Hierbei handelt es sich oft um eine Scherzfrage – die Antwort kann also auch kreativ sein.

  • Den Strombedarf vom Kühlschrank  bei geöffneter und geschlossener Tür vergleichen
  • Wärmelampe im Kühlschrank einsetzen und nach einigen Stunden beim Öffnen der Tür testen, ob die Lampe heiß ist oder nicht.
  • Kamera oder Handy rein und Tür schließen und auf der Aufnahme schauen, was passiert ist.
  • Sich in den Kühlschrank setzen und persönlich nachsehen.

Viviens Mutter hat vier Töchter. Drei heißen Ines, Maria und Eleni. Wie heißt die vierte Tochter?

 Vivien

André überholt bei einem Rennen etwa 568 Meter vor dem Ziel den Viertplatzierten. Welchen Platz hat André jetzt?

Den 4. Platz

Max und Matze liegen tot auf dem Zimmerboden. Durch das geöffnete Fenster weht ein böiger Wind. Neben den Leichen liegen Glasscherben auf dem nassen Teppich. Was ist passiert?

Auch hier ist viel Raum für Kreativität:

Max und Matze sind 2 Goldfische, die in ihrem Aquarium neben dem Fenster standen. Als der Wind das Fenster aufstieß, fiel das Aquarium auf den Boden, zersprang und der Teppich wurde nass. Die Fische starben somit.

Was ist mächtiger als Gott, noch böser als der Teufel; die Armen haben es, die Reichen brauchen es, und wer es isst, stirbt daran?

Nichts (einfach mal in den Satz einsetzen)

Wie viele Katzen leben in deutschen Haushalten?

Wie kommst du auf deine Lösung?

Hier kommt es nur auf den logischen Lösungsweg an und nicht auf die korrekte Antwort. 

Möglicher Lösungsweg:

  • Wie viele Personen aus dem eigenen Bekanntenkreis halten Katzen?
  • Wie viele Katzen leben im jeweiligen Haushalt?
  • Wie viele Katzen kommen dann auf eine Person?
  • Wie viele Menschen leben in Deutschland?

Schätzung 2 Katzen auf 10 Personen. In Deutschland leben 82,79 Millionen Menschen. Das bedeutet ca. 16 Millionen Hauskatzen in Deutschland.

Es sind tatsächlich 14,8 Millionen (Stand 2018)

Wenn Dir diese 10 Brainteaser gefallen haben, kannst Du diesen Beitrag gerne in Deinem Netzwerk teilen. Wir freuen uns auf Dein Feedback. 😉

weitere interessante Beiträge lesen:

perfekte-bewerber-barbie-ken
Perfekte Bewerber – Niemand sollte auf Barbie und Ken warten
corporate-wellness-definition
Corporate Wellness, weil Gesundheitsmanagement zu uncool ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.