bewerbungsgespräch-fragen-unternehmenskultur-cultural-fit
Recruiting, Recruiting-Wissen

Bewerbungsgespräch – Diese 4 Fragen verraten, ob ein Bewerber passt!

Wie gut passt ein Bewerber in die Unternehmenskultur?

Kaum eine Station im Recruitingprozess offenbart so viel über Bewerber, wie ein persönliches Interview. Bewerbungsgespräche sind und werden wohl immer eine wichtige Position beim Recruiting einnehmen. Neben der Einschätzung der fachlichen Eignung, spielt nun auch Cultural Fit eine essenzielle Rolle bei der finalen Entscheidung für oder gegen einen Kandidaten. Mit den richtigen Fragen kann man hier aber schnell erfahren, ob ein Bewerber zur Unternehmenskultur passt.

bewerbungsgespräch-fragen-unternehmenskultur-cultural-fit

“Ich habe noch ein paar Fragen” – ein Bewerbungsgespräch ist immer der richtige Zeitpunkt, um mehr über die Persönlichkeit eines Bewerbers herauszufinden und finale Schlüsse über dessen Eignung zu ziehen. Passt ein Kandidat zur Unternehmenskultur, so ist für beide Seiten eine produktive Zusammenarbeit mit höherer Zufriedenheit und Motivation quasi vorprogrammiert. Mit den folgenden 4 Fragen erkennst Du, wie kompatibel ein Kandidat mit der Unternehmenskultur ist.

1. Wie empfanden Sie das Arbeitsklima bei Ihrem vorherigen Arbeitgeber?

Wenn Bewerber über frühere Arbeitgeber erzählen, verraten sie auch viel über sich selbst. Hier ist nicht nur wichtig WAS erzählt wird, sondern auch WIE es gesagt wird. Man erfährt an dieser Stelle nicht nur viel über den Charakter des Bewerbers, sondern auch wie stark sich der Kandidat mit den Themen Arbeitsklima und Unternehmenskultur auseinander gesetzt hat.

2. Wie war der beste Chef, den Sie je hatten?

Diese Frage macht gut deutlich, wie sich der Kandidat sein bevorzugtes Betriebsklima vorstellt. Mag der Bewerber es eher offen und persönlich oder genießt er doch lieber die Distanz? Welche Kommunikationswege werden bevorzugt und was ist dem Bewerber wirklich wichtig? All diese Fragen können sich hier klären.

Die ideale Unternehmenskultur für den Kandidat:

Nähe

direkte Kommunikation

konventionell

flexibel / offen

Werte

Selbstständigkeit

oder

oder

oder

oder

oder

oder

Distanz

indirekte Kommunikation

unkonventionell

strukturiert / geplant

Leistung

Führung durch andere

3. Wie haben Sie in der Vergangenheit Konflikte mit Kollegen gelöst?

Bei dieser Frage sollen die Bewerber über eine persönliche Geschichte mit konkreten Beispiel berichten. Meist sprechen Kandidaten ehrlicher über reale Situationen. Konflikte sind normal und in jeder Unternehmenskultur vorhanden. Mit dieser Frage klärt man, wie ein Kandidat in unterschiedlichen Situationen mit Kollegen umgeht.

  • „Bei dieser Frage sollte es nicht darum gehen, ob der Konflikt tatsächlich gelöst wurde oder wer Verursacher war, da außer dem Bewerber weitere Faktoren, auf die er selbst keinen Einfluss hatte, mit eingreifen. Viel wichtiger ist es, herauszuhören wie die Herangehens- und Denkweise des Bewerber ist, um nachzuvollziehen, ob dieser der Unternehmenskultur entspricht.“

    julia-funk-searchtalent-foto-elisa-buss

    Julia Funk

    Recruiterin von Searchtalent

Über diese Eigenschaften des Bewerbers kann man so mehr erfahren:

Ehrlichkeit

Dominanz

Gerechtigkeitssinn

soziale Einfügung

Beständigkeit

Teamfähigkeit

Rücksicht

Diskretion

Wahrnehmung

Selbstreflektion

4. Wie wichtig ist Ihnen Feedback? Wie oft möchten Sie Feedback erhalten?

Feedback und Unternehmenskultur sind eng miteinander verbunden. Mit dieser Frage findet man heraus, wo der Fokus des Bewerbers liegt. An welche Form von Feedback ist er genau interessiert? Geht es um Leistung oder um die Einschätzung seiner Person? Wie oft ist Feedback gefragt, ein mal im Jahr oder wöchentlich? Hier erfährt man, wie leistungsorientiert und selbstbewusst ein Kandidat ist und kann so einschätzen, wie gut der Bewerber ins Unternehmen passt.

Was die Antwort zum Feedback aussagt:

Jährliches Feedback:

Der Kandidat ist sich und seiner Fähigkeiten sehr sicher.

Feedback über die eigene Leistung:

Leistungsorientiert und strebsam

Wöchentliches Feedback:

Der Kandidat ist sich und seiner Fähigkeiten eher unsicher.

Feedback über die eigene Person:

Ichbezogen, soziales Interesse sich einzufügen

Die Fragen können bei Bewerbungsgesprächen erheblich bei der Einschätzung der Kandidaten helfen. Um Cultural Fit richtig zu messen, sollte man allen Bewerbern die gleichen Fragen stellen, um diese zu vergleichen. Voraussetzung für solche Interviews ist, dass Du die Unternehmenskultur wirklich genau kennst und somit auch abgleichen kannst, ob ein Bewerber wirklich dazu passt.

weitere interessante Beiträge:

unternehmenskultur-definition
Unternehmenskultur – Kann man das definieren?
was-ist-cultural-fit-definition
Sucht doch mal mehr über Cultural Fit!