Studie: Das sind die wichtigsten Zukunftsthemen im Personalwesen

zukunftsthemen recruiting hr studie

So denken Personaler über Digitalisierung und Co.

Transformation und Digitalisierung sind aktuell wohl DIE Trends in Sachen Recruiting und HR. Alle reden darüber, doch wie stehen Personaler wirklich zu dem Thema? Das klärt jetzt die neue StudieTrendreport – Digitalisierung und Arbeitsmarkt 2018“ der BWA-Akademie Bonn – 100 Personalexperten und die wichtigsten Zukunftsthemen!

zukunftsthemen recruiting hr studie

Der aktuelle Trendreport der BWA-Akademie Bonn gibt Aufschluss über verschiedene Expertenmeinungen, vereint in Fakten und Zahlen. Vor allem die Zukunft des Personalwesens steht dabei im Fokus. Zu den wichtigsten Themen gehören: der Fachkräftemangel, Golden Worker, die Zukunft des Personalmanagements und die Digitalisierung.

Die Entwicklung des Fachkräftemangels

Experten sind sich sicher – auch in Zukunft wird der Mangel an Fachkräften eine Herausforderung bleiben und noch weiter steigen. Als Lösung für das Problem sehen viele Weiterbildungsmöglichkeiten, eine bessere und praxisnahe Bildung, sowie eine bessere Mitarbeiterbindung.

Wird der Fachkräftemangel in den nächsten Jahren steigen?

Stimme voll zu

30%

Stimme eher zu 

46%

Stimme eher nicht zu

19%

Stimme nicht zu

3%

Der Fachkräftemangel geht zurück

2%

Wie kann man dem Fachkräftemangel entgegenwirken?

(Mehrfachantworten möglich)

Weiterbildungsmöglichkeiten im Unternehmen

87%

Vereinfachungen für die Einstellung und Ausbildung von Zuwanderern

67%

Schulen u.ä. Einrichtungen müssen praxisnäher und bedarfsgerechter ausbilden

79%

Längere Mitarbeiterbindung von älteren Arbeitnehmern

81%

Beseitigung von Bildungsbarrieren

60%

Größere Anreize für Führungspositionen

64%

Der Umgang mit Golden Workers

Ein besonders wichtiger Punkt, ist die Mitarbeiterbindung auf lange Sicht, daher rücken die qualifizierten Golden Worker immer mehr in den Fokus. Um diese zu binden, sollten daher entsprechende Maßnahmen ergriffen werden. Auch die Vor- und Nachteile der 50+ Arbeitnehmer wurden im Rahmen der Studie von den Personalexperten bewertet.

Welche Maßnahmen fördern die Mitarbeiterbindung von älteren Arbeitnehmern?

(Mehrfachantworten möglich)

Optimierte Work-Life-Balance 93%
Spezielle Vergütungen 91%
Flexible Arbeitszeitmodelle 87%
Schaffung neuer Einsatzbereiche 84%
Motivation und berufliche Anerkennung 79%

Die Vorteile der Golden Worker

Langjährige Erfahrung

Hohe Verantwortungsbereitschaft

Abgeschlossene Familienplanung

Die Nachteile der Golden Worker

Weniger flexibel

Höheres Gesundheitsrisiko

Höhere Gehälter

Die Zukunft des Personalmanagements

Das Personalmanagement steht fortwährend und immer wieder vor neuen Herausforderungen, auch hierzu vertreten die befragten Personaler eine konkrete Meinung. Zu den größten Hürden gehören dabei die Digitalisierung, eine optimale Work-Life-Balance und die strategische Ausrichtung des Managements. Die wichtigsten Themen, die hier den Weg in die Zukunft ebnen, sind laut Experten-Meinung die Mitarbeiterbindung, die Perspektivenberatung und Vergütungsmodelle.

Welches sind die größten Herausforderungen im Personalmanagement?

(Mehrfachantworten möglich)

Digitalisierung 93%
Work-Life-Balance 92%
Strategische Ausrichtung des Personalbereichs 87%
Perspektivenberatung 87%
Coaching für Führungskräfte 86%
Change Management 83%
Employer Branding 81%

Was sind die Zukunftsthemen im Personalmanagement?

(Mehrfachantworten möglich)

Mitarbeiterbindung

92%

Mitarbeiterführung

82%

Recruiting

79%

Vergütungsmodelle

86%

Mitarbeiterstrukturanalyse

77%

Arbeitszeitmodelle

85%

Psychische Bedingungen erkennen

81%

Perspektivenberatung

89%

Die Auswirkungen der Digitalisierung

Zum Thema Digitalisierung zeigen sich die Experten eher mit gespaltenen Meinungen. Grundsätzlich ist man sich jedoch einig, dass sich Unternehmen und Arbeitnehmer auf die digitalisierte Arbeitswelt von Morgen vorbereiten müssen. Weiterhin besteht aber immer noch die Angst, dass viele Arbeitsplätze durch den technischen Fortschritt gefährdet werden.

Wie wirkt sich die Digitalisierung auf Themen im HR-Bereich aus?

Durch den technischen Fortschritt sind bestehende Arbeitsplätze gefährdet.

46%

Durch den technischen Fortschritt werden neue Arbeitsplätze geschaffen.

24%

Viele Arbeitnehmer haben Angst, dass ihr Arbeitsplatz wegfällt.

30%

Wie viele Unternehmen sind aktuell auf die digitale Transformation vorbereitet?

studie-zukunftsthemen-recruiting
Quelle: BWA Akademie Bonn

Weitere Infos und die komplette Studie der BWA Akademie Bonn finden Sie auch unter dem folgenden Link: Trendreport – Digitalisierung und Arbeitsmarkt 2018

weitere interessante Beiträge:

Personalmagagement 50
So funktioniert Personalmanagement 50+
Studie Grosse Unternehmen Headhunter
Große Firmen tun sich schwer beim Recruiting

2 thoughts on “Studie: Das sind die wichtigsten Zukunftsthemen im Personalwesen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.