Recruiting Spezial: So überzeugen Sie Pflegekräfte

Pflegekräfte rekrutieren

Bieten wir Pflegekräften endlich das, was sie verdienen!

Bis 2020 wird sich die Zahl der Pflegebedürftigen verdoppeln. Das Problem – bereits jetzt mangelt es sowohl in Kliniken, als auch in Altenheimen an Personal. Warum sich viele Kandidaten von Jobs in der Pflege nicht angesprochen fühlen, was sich Pflegekräfte im Arbeitsalltag wirklich wünschen und ein Beispiel für Employer Branding in Kliniken – jetzt in diesem informativen Recruiting Spezial!

Pflegekräfte rekrutieren

Dringender Handlungsbedarf - Warum wir Pflegekräfte rekrutieren müssen!

Wir brauchen sie dringend, doch sie werden immer seltener. Die Rede ist von Pflegekräften. Durch den demografischen Wandel wird der Bedarf an Pflegekräften in den kommenden Jahren immer weiter massiv zunehmen, doch bereits jetzt bleiben Bewerbungen in Krankenhäusern und anderen Pflegeeinrichtungen aus. Laut einer Studie des statischen Bundesamtes und des Bundesinstitutes für Berufsbildung entsteht so ein akuter Mangel von qualifizierten Pflegekräften. Um genau zu sein – im Jahr 2025 werden uns 200.000 Pflegekräfte fehlen. Grund genug die Jobs im Gesundheitssektor wieder attraktiver zu gestalten!

Warum nur Wenige in der Pflege arbeiten möchten

Häufig kommt bei Krankenhäuser, Altenpflege- und Behinderteneinrichtungen sowohl das Recruiting, als auch das Personalmarketing zu kurz. Nicht zuletzt aus diesen Gründen, sind Jobs in der Pflege oft nicht sonderlich attraktiv für Arbeitnehmer.

Meist findet man schon in den Stellenausschreibungen mehr Schein als Sein und das wissen oft auch die Bewerber. Besonders jüngere Kandidaten sind gut vernetzt und können schnell erkennen, wie viel Wahrheit in den Zeilen steckt. Auch Arbeitgeberbewertungsportale dienen hier als verlässliche Informationsquelle. Spätestens beim Bewerbungsgespräch oder in der Probezeit brechen viele Kandidaten den Rekrutierungsprozess ab.

Generell ist der Bewerbungsprozess innerhalb der Branche meist wenig ansprechend gestaltet und nicht selten, viel zu langwierig und unnötig kompliziert.

Wer sich doch für einen Job in der Pflege entscheidet, hat häufig mit diesen Herausforderungen des Arbeitgebers zu kämpfen:

Zusätzliche Herausforderungen durch den Arbeitgeber:

schlechte Bezahlung

familienunfreundlicher Schichtdienste

hoher Zeitdruck und Stress

häufige Überstunden

zu viel Bürokratie

Wer Pflegekräfte rekrutieren möchte, sollte also genau hier ansetzen!

Pflegekräfte rekrutieren - aber richtig!

Auch in der Gesundheitsbranche, sollte Personalmarketing und Employer Branding kein Fremdwort sein. Im ersten Schritt zum erfolgreichen Rekrutieren von Pflegekräfte, ist es wichtig, dass sich die Institutionen auch als Arbeitgebermarke wahrnehmen und ihre Situation erkennen. Folgende Fragen können hierbei helfen:

  • Wie unterscheiden wir uns von anderen Arbeitgebern im Pflegebereich?
  • Wo liegen unsere Stärken und Schwächen?
  • Welche Maßnahmen für besseres Recruiting und Personalmarketing betreiben wir bereits?

An dieser Stelle helfen auch Mitarbeiterbefragungen. Hier lässt sich schnell ermitteln, wo Handlungsbedarf besteht und was sich die eigenen Mitarbeiter wünschen.

Was sich Pflegekräfte wirklich wünschen

Speziell im Pflegebereich gibt es Zufriedenheitsfaktoren, die vom Personal besonders geschätzt werden. In der Regel geht es hier um folgende Faktoren:

  • Führung und Unternehmenskultur
  • Karrierechancen und Weiterbildung
  • Work-Life-Balance
  • Feedback
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen für Mitarbeiter
  • Gehalt

Wer hier attraktive Angebote und Maßnahmen bietet, gewinnt nicht nur die erste Aufmerksamkeit bei den Kandidaten, sondern kann diese aufgrund von höherer Zufriedenheit langfristig binden.

In der Praxis - Gutes Employer Branding für Pflegekräfte

Wie gut umgesetztes Employer Branding im Pflegebereich aussehen kann, zeigt unser Beispiel mit der fiktiven Klinik am Bergerdamm.

Pflegekräfte rekrutieren Klinik Employer Branding Beispiel Sport
Pflegekräfte rekrutieren Klinik Employer Branding Beispiel Pflege
Pflegekräfte rekrutieren Klinik Employer Branding Beispiel Gesundheit

Neben umfangreichen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten hat die Klinik am Bergerdamm seinen potenziellen Bewerbern weitere attraktive Vorteile zu bieten.

Vor allem ist es dem Klinikum wichtig, dass bei der Arbeitszeitgestaltung die familiären Bedürfnisse der Mitarbeiter stark berücksichtigt werden.

Darüber hinaus steht auch die eigene Gesundheit des Pflegepersonals im Fokus. In der Kantine wird daher abwechslungsreiche und ausgewogene Kost angeboten, zudem können Mitarbeiter kostenlos an verschiedenen Kursen teilnehmen oder das hauseigene Schwimmbad nutzen.

Schon in den Stellenanzeigen der Klinik am Bergerdamm, finden sich Geschichten und Fotos echter Mitarbeiter, die über ihren Arbeitsalltag berichten – eben ganz authentisch. Zu finden sind die Stellenangebote, sowohl online, als auch in klassischen Printformaten. Auch auf dem eigenen Facebook- und Instagramm-Kanal können sich potentielle Bewerber Eindrücke verschaffen.

Eine gut strukturierte Karriereseite lädt zudem zur unkomplizierten Bewerbung ein.

Tatsächlich ist die Klinik am Bergerdamm mehr als Fiktion. Dieses Konzept bietet zum Beispiel die WKK Westküstenkliniken – mit großem Erfolg! 

Nach diesem Beispiel möchten wir Ihnen noch einmal in der Übersicht zeigen, worauf es beim Rekrutieren von Pflegekräften wirklich ankommt:

Pflegekräfte rekrutieren - Das wollen sie wirklich!

  • Authentische Stellenanzeigen, ohne unnötige Verschönigungen
  • Einen unkomplizierten und einfachen Bewerbungsprozess
  • Angenehme Führungs- und Unternehmenskultur
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Berücksichtigung der Work-Life-Balance
  • Regelmäßiges Feedback
  • Maßnahmen zur Förderung der eigenen Gesundheit
  • Ein faires Gehalt und Wertschätzung

Wir sollten alle nicht vergessen, wie wichtig Pflegekräfte sind und was sie tagtäglich leisten. Oft kann es im Arbeitsalltag sehr stressig und anstrengend werden – in diesen Jobs ist es alles andere als einfach. Daher sollte es für jeden Arbeitgeber Priorität sein, dass sein Pflegepersonal zufrieden ist und die Leidenschaft für seinen Beruf auch ausleben kann.

In diesem Sinne wünschen wir auch weiterhin viel Erfolg beim Recruiting!

Mehr von unserer Reihe Recruiting Spezial:

IT-Experten rekrutieren
IT-Experten rekrutieren
Generation Z rekrutieren
Generation Z rekrutieren

2 thoughts on “Recruiting Spezial: So überzeugen Sie Pflegekräfte”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.