Warum man mit guten Flamingos die richtigen Bewerber findet!

Recruiting auf Karrieremessen Recruiter Flamingo

Ein Haufen bunter Vögel - Recruiting auf Karrieremessen

Job- und Karrieremessen finden in allen Teilen von Deutschland regelmäßig statt – genau die Gelegenheit für Unternehmen, sich als potenzielle Geschäftspartner und attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Eine genaue Umsetzung des Messeauftritts, sollte vorab intensiv geplant werden. Ziele müssen dazu klar definiert werden! Wie man das perfekte Recruiting auf Karrieremessen mit den richtigen Vögeln plant, möchten wir heute in einem informativen Beitrag zeigen.

Recruiting auf Karrieremessen Recruiter Flamingo

Der Business-Adler - Ein Stratege kommt eher ans Ziel

Der Business-Adler hat alles im Fokus und ist ein taktischer Stratege, der sein Ziel nie aus den Augen lässt. Ein perfekter Messeauftritt kommt eben nicht von selbst. Wie bereits erwähnt, ist eine gute Vorbereitung absolut unerlässlich für den Recruiting-Erfolg auf jedem Event. Im ersten Schritt müssen daher die Ziele festgelegt werden, um eine passende Strategie effektiv zu planen.

Mögliche Ziele sind:

  • Netzwerken / Kontakte mit Geschäftspartnern knüpfen
  • Employer Branding / Gewinnung neuer Mitarbeiter
  • Steigerung der Bekanntheit / Image-Bildung
Recruiting auf Karrieremessen Business Adler

Die Rolle des Adlers wird im Idealfall von der Marketingabteilung oder vergleichbaren Positionen übernommen. Auch Agenturen kennen sich hier bestens aus!

Der schillernde Pfau - Messestand passend gestalten

Ein Pfau erstrahlt bekanntlich durch sein prächtiges Federkleid. Er erhebt sich bei der Partnersuche jedoch nicht in die Lüfte und präsentiert sich dadurch zwar auffällig, aber bodenständig – Ein wichtiger Grundsatz. Auf dieser Basis richtet sich auch das Design des Messestandes.

Wer Recruiting auf Karrieremessen betreiben möchte, sollte in jedem Fall auf das imposante Podest und den öffentlichen Ein-Mann-Monolog verzichten, was nicht heißt, dass der Messestand langweilig gestaltet sein soll. Der Grundsatz (wie beim Pfau) – auffällig, aber auf Augenhöhe. Ein Messestand muss offen und einladend wirken und vor allem lebendig sein. Statt auf “tote” Materialien zu setzen, werden Information heute oft per Bildschirm und in bewegten Bildern zur Bewerber-Kommunikation genutzt. Offene Stellen müssen dabei auffällig und simpel präsentiert werden. Unterstützend wirken dazu Broschüren und andere Infomaterialien. Recruiting auf Karrieremessen bedeutet in erster Linie, über den Stand zu kommunizieren:

“Hey, wir sind ein attraktiver Arbeitgeber und haben noch ein paar offene Stellen!”

Recruiting auf Karrieremessen Pfau

Recruiter sind auch nur Flamingos - Kommunikatives Team

Der Flamingo ist ein äußerst geselliger Vogel, der in großen Kolonien lebt. Für ein gutes und soziales Leben ist hier auf jeden Fall Teamwork, Offenheit und gute Kommunikation gefragt! Das gleiche gilt häufig auch für Personaler.

Für gutes Recruiting auf Karrieremessen, sollte man im Vorfeld genau darüber nachdenken, welche Mitarbeiter das Unternehmen vor Ort am besten vertreten können. Freundlich, kommunikativ, offen und umgänglich – die passenden Merkmale, die das Standpersonal auszeichnet. Das Team sollte dabei sowohl aus Personalern, als auch aus Mitarbeitern der Fachabteilungen bestehen.

Tipp: Der ein oder andere Business-Adler kann hier nicht schaden!

Mit dem Ziel der Bewerbersuche sind besonders die Recruiter-Flamingos gefragt. Sie beantworten inhaltliche Fragen von potentiellen Bewerbern und sorgen dafür, dass sich das Unternehmen dabei von seiner besten Seite zeigt. Vorbereitend sollten HR´ler und Recruiter umfangreich zum Thema “Kommunikation auf Messen” geschult werden.

Der Feelgood-Papagei - Die richtige Kommunikation

Jeder Personaler sollte sich zur Messe auch den Grundsatz des Feelgood-Papageien zu Herzen nehmen:

“Egal wer da kommt, ich bin offen für ein Gespräch und begrüße jeden freundlich und zuvorkommend!”

Natürlich wird es vorkommen, dass sich der ein oder andere Besucher nur zufällig an den Stand verirrt. Unabhängig davon sollten für jeden auch ein paar weiterführende Tipps parat liegen. Jede Form von Interesse sollte vom Standpersonal honoriert werden. Letztendlich bedeutet ein Messeauftritt immer Imagepflege für das eigene Unternehmen. Jeder zufriedene Besucher des Standes kann künftig ein indirekter Werbebotschafter werden.

Recruiting auf Karrieremessen Feelgood Papagei

FAZIT

Wer das perfekte Recruiting auf Karrieremessen plant, sollte alle erwähnten bunten Vögel zusammenhaben. Nur durch gute Organisation, Gestaltung und Kommunikation bleibt man als Unternehmen positiv im Gedächtnis der potentiellen Bewerber und kann ganz nebenbei sein Image als Arbeitgebermarke stärken. Die richtige Vorbereitung der Messe ist hier das A und O!

In diesem Sinne wünschen wir auch auf Karrieremessen viel Erfolg beim Recruiting!

weitere interessante Beiträge:

Arten von Recruiting Videos
7 Arten von Recruiting Videos
Employer Branding Maßnahmen
Employer Branding Maßnahmen

One thought on “Warum man mit guten Flamingos die richtigen Bewerber findet!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.