Mit diesen 4 Tipps sind Recruiter bereit für die Digitalisierung

Recruiter Tipps Digitalisierung

Warum die Digitalisierung eigentlich nichts Neues ist

Beim Recruiting werden KI und digitale Tools jährlich zunehmend relevanter. Zahlreiche Vorteile ergeben sich aus der Nutzung neuer innovativer Möglichkeiten, doch wenn das eigene Unternehmen noch nicht bereit für die Digitalisierung ist, bleibt man schnell auf der Strecke. Wir geben Recruitern daher 4 Tipps, um die Chancen der Digitalisierung effektiv und zeitnah zu nutzen.

Recruiter Tipps Digitalisierung

»Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel.«
Charles Darwin über Wandel
Charles Darwin
Englischer Naturforscher

Der Mensch, die Gesellschaft und auch Unternehmen sind einem ständigen Wandel unterworfen. Besonders der Kulturwandel ist für Recruiter allgegenwärtig. Neben dem demografischen, dem Generations- und dem Gesellschaftswandel, steht dabei eines besonders im Fokus der Veränderungen – die Digitalisierung.

Wer innovative Möglichkeiten bei der Personalgewinnung nicht verpassen will, sollte spätestens jetzt erste Schritte auf dem digitalen Pfad wagen. Nur wer sich aktiv auf die Digitalisierung einstellt, wird auch von deren Vorteilen profitieren.

4 Tipps für Recruiter - bereit für die Digitalisierung

1. Die Unternehmensleitung für die Digitalisierung sensibilisieren

Laut einer Studie von Xing, empfinden 67% der HR-Verantwortlichen die Digitalisierung des Recruitings als äußerst relevant – nur 35% der Geschäftsführer sieht das genauso. Aus diesem Grund muss vor allem die Führungsebene für die Wichtigkeit der Digitalisierung sensibilisiert werden. Hier können die richtigen Argumente punkten, welche bereits von Zahlen und Fakten belegt werden können. Wer die Chefetage überzeugen will, sollte klar kommunizieren, dass die Digitalisierung des Recruitings positive Auswirkungen auf den gesamten Unternehmenserfolg hat.


»Veränderungen müssen von der Unternehmensspitze nicht nur angestoßen werden, sie müssen dort auch beginnen.«
William Wiggenhorn über Wandel
William Wiggenhorn
Amerikanischer Manager/Motorola

2. Proaktive alle Kanäle nutzen

Die Digitalisierung bietet Raum für mehr Zeit und neue Möglichkeiten. Dank neuer Tools, ist es möglich schneller, effektiver und weitreichender zu kommunizieren. Kontakte müssen nun mehr konstant gepflegt und eine Arbeitgebermarke transparent auf allen Kanälen präsentiert werden. Die Digitalisierung bietet sich an, um Kanäle zu kombinieren und optimaler zu nutzen. Statt sich auf eine Möglichkeit zu fokussieren, kann man nun beispielsweise, proaktive Kandidatenansprache, Stellenanzeigen, Empfehlungs-Recruiting und vieles mehr in einem breiten Portfolio für sich nutzen. Auf diese Vielfalt sollte man sich vorbereiten.


»Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein.«
Johann Wolfgang von Goethe über Wandel
Johann Wolfgang von Goethe
Deutscher Dichter

3. Die eigene Recruiting Rolle neu definieren

Mehr Vielfalt und Flexibilität erfordert auch variable Fähigkeiten. Nicht jeder muss Recruiting Generalist werden, aber das beherrschen von mehreren Recruiting Rollen kann in Zeiten der Digitalisierung zum Vorteil werden. Die Next Generation Recruiter gehen über den klassischen Recruitingprozess hinaus. Sie sind echte Markenbotschafter, nutzen Employer Branding und kennen sich analytisch mit dem digitalen Datenpool aus.


»Man kann die Welt oder sich selbst ändern. Das Zweite ist schwieriger.«
Mark Twain über Wandel
Mark Twain
Amerikanischer Schriftsteller

4. Digitalisierung und deren Chancen begreifen und zulassen

Die Herausforderungen des Fachkräftemangels und des War for Talents werden ohne die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung bald nicht mehr zu bewältigen sein. Recruiter müssen als Basis Mut zur Veränderung haben und dazu gehört auch Innovationen zuzulassen.

Beispielsweise empfinden immer noch 40% der Deutschen bei der stetigen Weiterentwicklung von KI negative Gefühle, wie Angst. Wenn wir nicht über diese Angst hinausgehen, können wir KI auch nicht nutzen, um Arbeitsabläufe effizienter als je zuvor zu gestalten.


»Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.«
André Gide über Wandel
André Gide
Französischer Schriftsteller, Nobelpreisträger

FAZIT

Wandel gab es schon immer - heute trägt er nur das Gesicht der Digitalisierung

Die eingebundenen Zitate zeigen, dass der Mensch schon immer mit dem stetigen Wandel konfrontiert war und immer sein wird. Diese Weisheiten stammen von Menschen, die den Mut zur Veränderung hatten oder sogar eigene innovative Thesen ihrer Zeit aufstellten. Nicht zuletzt aus diesen Gründen, sind ihre Namen für viele bis heute ein Begriff. Wir wissen also längst, wie wir mit der Digitalisierung umgehen müssen.

weitere passende Beiträge zum Thema:

Angst vor KI Robot Recruiting Digitalisierung
Angst vor KI
Recruiting mit KI
Die Vorteile des Robot Recruitings
Recruiting Rollen im Überblick
Recruiting Rollen im Überblick
Recruiting im Kulturwandel
Recruiting im Kulturwandel

4 thoughts on “Mit diesen 4 Tipps sind Recruiter bereit für die Digitalisierung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.