Jobtrends 2019 – Von digital bis klassisch

Jobtrends-2019

Das sind die Jobtrends 2019

Zwischen Digitalisierung und wirtschaftlicher Entwicklung entstehen neue Berufe, während andere Industriezweige verloren gehen. Welche Jobtrends sich in diesem Wandel etabliert haben und 2019 wirklich gefragt sind, zeigt die Suchanfragen-Studie von SEMrush. Das sind die Jobtrends 2019!

Jobtrends-2019

Welche Berufe sich wirklich gefragt? Eine Antwort auf diese Frage bietet die Studie von SEMrush, welche das Suchverhalten von Arbeitnehmern genauer durchleuchtet hat. Im Rahmen der Suchanfragen-Studie wurden 800.000 Datensätze analysiert und ausgewertet. Zu den zahlreichen Ergebnissen gehören dabei auch die aktuellen Jobtrends.

Kreativ, technisch und der Hang zum Managen – so sieht der Trend in vielen Branchen aus. Neben Innovationen und stetiger Digitalisierung erfreuen sich aber auch viele klassische Berufe an steigender Beliebtheit.

Die stärksten Jobtrends 2019

Besonders gefragt ist die Tätigkeit als Feelgood Manager, diese werden nun immer gezielter von Unternehmen gesucht, um die Mitarbeiterzufriedenheit aktiv zu fördern. Zu einem echten Trendberuf ist auch der Data Scientist geworden, hier hat sich das Suchvolumen um fast 700% gesteigert.

IT Jobtrends weisen den Weg in die Zukunft

Zu den neueren Trends gehören BIM Manager. Sie optimieren Prozesse für digitale Modelle und steuern diese. Nicht zuletzt durch den Bereich Smart Home gewinnt dieser Beruf immer mehr an Bedeutung. Mit gut 80 Anfragen im Monat steigt auch das Interesse für den Beruf Drohnenpilot.

Dank dem Trend der agilen Arbeitsweisen wird zudem der Job als Scrum Master immer attraktiver, auch andere IT-Berufe werden im Rahmen der Digitalisierung zunehmend gefragter. Fachinformatiker und Softwareentwickler gehören dabei zu den beliebtesten.

Marketing - immer noch stark beliebt

Egal ob Online Marketing, Content – oder Social Media Management, im Bereich Marketing ist das Interesse immer noch ungebrochen. Auch hier lassen sich Zusammenhänge mit der digitalen Transformation ziehen. Insgesamt sind Marketing-Berufe auf den oberen Plätzen im Traumjob-Ranking.

Klassische Berufe bleiben auch weiterhin gefragt

Die Klassiker – in den Bereichen Medizin und Handwerk lassen sich für 2019 einige Trends erkennen. Besonders attraktiv ist dabei immer noch die Berufung als Arzt oder die sinnstiftende Tätigkeit als Pflegefachkraft. Auch Berufe in den Bereichen Geburtshilfe, Hörakustik und Orthopädie werden stetig beliebter. Zu den meistgesuchten Handwerkerberufen gehören Juwelier, Klempner und Augenoptiker.

Die Jobtrends 2019 im Überblick

Feelgood Manager

Scrum Master

Arzt

Orthopäde

Data Scientist

Fachinformatiker

Pflegefachkraft

Juwelier

BIM Manager

Softwareentwickler

Geburtshilfe

Klempner

Drohnenpilot

Online Marketing Manager

Hörakustiker

Augenoptiker

weitere interessante Beiträge:

it-recruiting-basics-berufe-begriffe
IT-Recruiting: Begriffe und Berufe
Pflegekräfte rekrutieren
Recruiting Spezial: So überzeugen Sie Pflegekräfte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.