Inbound Recruiting Strategie in nur 5 Schritten

Inbound Recruiting Strategie

Inbound Recruiting Strategie - Schritt für Schritt

Wenn das Unternehmen zum Magneten für Bewerber wird – Inbound Recruiting ist eine moderne Methode der Personalgewinnung, die potentielle Kandidaten mit gutem Content und einer erstklassigen Erfahrung zu neuen Mitarbeitern macht. Wir verraten, wie man Inbound Recruiting effektiv in nur 5 einfachen Schritten umsetzen kann!

Inbound Recruiting Strategie

Um diesen Recruiting Trend erfolgreich anzuwenden, erfordert es die richtige Planung und Umsetzung einer geeigneten Strategie. Für wissbegierige Recruiter haben wir daher eine ebenso einfache, wie unkomplizierte Schritt für Schritt Anleitung zur Umsetzung einer Inbound Recruiting Strategie vorbereitet.

1. Die Zielgruppe definieren und kennen lernen

Jede Inbound Recruiting Strategie beginnt mit einer Planung. Im ersten Schritt ist es wichtig die Zielgruppe für das eigene Unternehmen klar einzugrenzen. Hierbei kann man entweder auf bestehende Studien zurückgreifen oder persönlich mit der Zielgruppe in Kontakt treten. Dies geht beispielsweise über Gespräche mit Neueinsteigern des Unternehmens.

Um seine Zielgruppe zu bestimmen, können auch die folgenden Fragen helfen:

  • Wie ist das Netzverhalten der Zielgruppe?
  • Nach welchen Keywords sucht die Zielgruppe?
  • Was ist der Zielgruppe wichtig?
  • Welche Kanäle werden von der Zielgruppe wie und wo genutzt?

Die letztere Frage definiert auch den zweiten Schritt der Inbound Recruiting Strategie – das lokalisieren der richtigen Kanäle.

2. Die Zielgruppe auf den richtigen Kanälen erreichen

Die Wahl der Kanäle hat Einfluss auf die Reichweite und die spätere Anzahl der Bewerbungen, zudem kann man hier nützliches Feedback erhalten. Eine umfangreiche Analyse zugunsten der Inbound Recruiting Strategie, verrät wo sich die jeweilige Zielgruppe im Netz aufhält und wie man die jeweiligen Kanäle am effektivsten nutzen kann. Die Vorteile der verschiedenen Plattformen sind dabei unterschiedlich ausgeprägt, daher sollte man seine Ziele klar definieren – was möchte man wo und wie bezwecken?

3. Prioritäten setzen und Content optimieren

Im nächsten Schritt geht es um den Fokus der Inbound Recruiting Strategie. Anhand der Analyse können nun Prioritäten ermittelt werden und die entsprechenden Bereiche optimiert werden.

Wie man sich für potentielle Bewerber interessant machen kann und zudem auffindbar wird, beschreiben die folgenden Punkte:

Content effektiv optimieren

  • Vereinfachen des Bewerbungsprozess und der Formular
  • Attraktive Stellenanzeigen formulieren und schalten
  • Mobiloptimierung / Responsive Webdesign
  • SEO-Optimierung
  • Ladezeiten gering halten
  • Bilder oder sogar Videos verwenden
  • Relevanter und qualitativer Content

Auf gutem Content basiert auch der nächste wichtige Schritt der Inbound Recruiting Strategie – Interesse und Aufmerksamkeit der Kandidaten wecken.

4. Interesse mit gutem Content erezeugen

Guter Content ist sehr viel Wert und bildet den Kern einer gelungenen Inbound Recruiting Strategie. Grundlegend sollten man hier immer aus der Sicht der Bewerber denken.

Sie verkaufen nicht Ihr Unternehmen - sie wollen Mehrwerte für den Bewerber schaffen.

Grundlegend sollte man die Vorteile, die für die jeweilige Zielgruppe relevant sind klar definieren. Es gilt eine zentrale Botschaft zu entwickeln, welche die Stärken des Unternehmens in den Fokus stellt und dabei authentisch und ehrlich ist.

Starker Content lässt sich schnell durch die folgenden drei Attribute definieren:

Guter Content ist …

informativ, relevant und unterhaltsam

… für die entsprechende Zielgruppe.

Auf diese Weise sprechen die Texte den Leser auf emotionaler und rationaler Ebene an, ohne sich dabei aufzudrängen. Klassische Vermeiden Werbebotschaften oder Sätze, die man selbst schon 1000 mal gelesen hat, sollte man hier vermeiden. Optisch sollte man das Gesamtbild mit Bildern oder einem Image-Video abrunden.

Darauf sollte beim Erstellen des Contents achten:

  • Aus der Sicht der potentiellen Bewerber / der Zielgruppe denken
  • Zentrale Botschaften, die Mehrwerte bieten
  • Authentisch und ehrlich kommunizieren
  • Content sollte immer  informativ, relevant und unterhaltsam sein
  • Den Leser auf verschiedenen Ebenen ansprechen
  • Keine klassischen Werbebotschaften oder Standard-Sätze
  • Bilder und Image-Videos nutzen

5. Erfolge messen

Nach Planung und Umsetzung der Inbound Recruiting Strategie sollte man den Erfolg der umgesetzten Maßnahmen anhand verschiedener Kennzahlen messen und auswerten. Welche relevanten Metriken dabei genutzt werden können, haben wir aufgelistet:

  • Kosten pro Bewerbung
  • Kosten pro Einstellung
  • Angebotsakzeptanzrate
  • Social Media Interaktionen etc.
  • Kennzahlen der Social Media Plattformen
  • Monatliche Sitzungen
  • Seitenaufrufe pro Sitzung
  • Besuchsdauer
  • Absprungrate und Verweildauer
  • Feedback der Bewerber
  • Feedback der Neueinsteiger

Mit Hilfe dieser Kennzahlen kann die Zielsetzung überprüft und die Effektivität der Inbound Recruiting Strategie gemessen werden.

Die Inbound Recruiting Strategie auf einem Blick:

  • Die Zielgruppe ist klar definiert
  • Die Kommunikationskanäle sind sorgfältig ausgewählt
  • Ziele und Prioritäten sind klar definiert
  • Der Content ist optimiert und für die Leser attraktiv gestaltet

Wenn alle Schritte der Strategie berücksichtigt werden, steht einer effektiven Personalsuche nichts mehr im Weg. In diesem Sinne wünschen wir auch weiterhin viel Erfolg beim Recruiting!

weitere interessante Beiträge:

Employer Branding Vorteile
Employer Branding Vorteile
Employer Branding Maßnahmen
Employer Branding Maßnahmen

10 thoughts on “Inbound Recruiting Strategie in nur 5 Schritten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.